OPN Neuss

Vorträge

2012-2013
Vorträge 2012-2013
Veranstaltung Datum Thema
CoST OP-Kurs, Mülheim an der Ruhr
Hernia in the 21st Century, Toronto, Ontario, Kanada
04/2012 AIDA Design – Standard- und Grenzindikationen
UpDate Neuss, Neuss 11/2012 Die inverse Schulterendoprothetik – Revisionseingriffe
Volkshochschule, Neuss 09.04.2013 Das schmerzende Gelenk
Volkshochschule, Neuss 23.04.2013 Das künstliche Kniegelenk
Volkshochschule, Neuss 14.05.2013 Das künstliche Hüftgelenk
Volkshochschule, Neuss 11.06.2013 Das künstliche Schultergelenk
4. Arthromedicum, Chiemsee 05.-08.09.2013 Hot topics in der Knieendoprothetik
2009-2011
Vorträge 2009-2011
Veranstaltung Datum Thema
Young Lions Trainingstage für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin 22.01.2009 Systemvorstellung (BiCONTACT mit Plasmacup) mit OP-Technik
Young Lions Trainingstage für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin 22.01.2009 Workshop "Hüfte"
Young Lions Trainingstage für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin 22.01.2009 Auswirkungen unterschiedlicher Kopfdurchmesser in der Gleitpaarung bei Hüftendoprothesen
Young Lions Trainingstage für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin 22.01.2009 Workshop "Hüfte – minimal invasiv"
Young Lions Trainingstage für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin 16.07.2009 Beschichtung zementierter Titan-Schäfte für eine verringerte Lockerungsrate in der Hüftendoprothetik
DKOU, Berlin 21.-24.10.2009 Elektrolytische Silikatisierung für die verbesserte Haftung von Knochenzement auf Hüftendoprothesenschäften aus Titan
OPN Symposium, Neuss 11/2009 Der Oberflächenersatz des Schultergelenkes
Implantcast Meeting, Mallorca 11/2009 The Short Stem AIDA – First Experiences
UpDate Neuss, Neuss 11/2009 Die inverse Schulterendoprothetik – Literaturüberblick
Implantcast Meeting, Wiltshire 03/2010 The Short Stem AIDA – first Experiences
VSO, Baden-Baden 30.04.2010 Kurzschaft AIDA – erste klinische Ergebnisse
Chinese German Hands on Course, Essen 05/2010 Hip Replacement Basics – Preoperative Planing
Chinese German Hands on Course, Essen 05/2010 Hip Replacement Basics – Principles in the cementless/cemented Implants
Chinese German Hands on Course, Essen 05/2010 Knee Arthroplasty – Preoperative Planing/Ligament Balancing
Chinese German Hands on Course, Essen 05/2010 Knee Arthroplasty – Which Implant for which Patient
UpDate Neuss, Neuss 12.11.2010 Das femoroacetabuläre Impingement – Diagnostik
Chinese German Hands on Course, Essen 12/2010 Hip Replacement Basics – Preoperative Planing
Chinese German Hands on Course, Essen 12/2010 Hip Replacement Basics – Principles in the cementless/cemented Implants
Chinese German Hands on Course, Essen 12/2010 Knee Arthroplasty – Preoperative Planing/Ligament Balancing
Chinese German Hands on Course, Essen 12/2010 Knee Arthroplasty – Which Implant for which Patient
ADO, Köln 06/2011 Der differenzierte künstliche Oberflächenersatz des Kniegelenkes
ADO, Köln 06/2011 Die kniegelenksnahe Umstellungsosteotomie bei Gonarthrose
NOV, Hamburg 17.06.2011 Die Kurzschaft AIDA – Standard- und Grenzindikationen
2. Arthromedicum, Chiemsee 09/2011 Beschwerden nach Knieendoprothese – Ursachen und Lösungen
2. Arthromedicum, Chiemsee 09/2011 Der differenzierte künstliche Oberflächenersatz des Kniegelenkes
Fortbildungsreihe der Orthopädie und Unfallchirurgie Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf 08.11.2011 Die Gelenkspiegelung des Hüftgelenkes
UpDate Neuss, Neuss 11/2011 Das Knie – Strategien bei der infizierten Knieendoprothese
UpDate Neuss, Neuss 11/2011 Das Knie – Wann doch lieber gleich die Vollprothese?
2006 bis 2008
Vorträge 2006-2008
Veranstaltung Datum Thema
Aesculap Akademie GmbH — Intensivkurs für Ärzte, Aachen 20.01.2006 Weniger invasive hüftendoprothetische Zugänge
XXVIII. Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie, München 24.-25.02.2006 Silikatisierte/silanisierte Implantatoberflächen zur optimierten hydrolysestabilen Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und Metall am Beispiel der zementierten Hüft- und Knieendoprothetik
XXVIII. Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie, München 24.-25.02.2006 Knochenhaftvermittler zur verbesserten Anbindung von Knochenzement an kortikalen Knochen
54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2006 Erste Erfahrungen mit dem künstlichen Oberflächenersatz des Hüftgelenkes über den lateralen transglutealen Zugang in Rückenlage
54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2006 Klinische Anwendungsbeobachtung mit der silikatisierten/silanisierten Oberflächenbeschichtung zementierter Hüftendoprothesen – erste Zweijahresergebnisse.
54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2006 Die retropatellare Knorpelrekonstruktion in der CaReS?-Technologie. Klinische Erfahrungen bei 34 Patienten.
17. BVASK-Kongress, München 26.-27.05.2006 Korrekturosteotomie am Hüftgelenk beim Erwachsenen – heutiger Stand, Häufigkeit
55. Jahrestagung NOV 2006, Hamburg 15.-17.06.2006 Minimiert invasive Implantation einer Femurkurzschaftprothese über den Watson Jones Approach in Rückenlage
55. Jahrestagung NOV 2006, Hamburg 15.-17.06.2006 Eine neue Methode zur Optimierung der Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und Knochen beim künstlichen Hüftgelenkersatz.
55. Jahrestagung NOV 2006, Hamburg 15.-17.06.2006 Erste Erfahrungen mit dem künstlichen Oberflächenersatz des Hüftgelenkes über den lateralen transglutealen Zugang in Rückenlage.
Center of Excellence/Hip Surgery, Göttingen 20.09.2006 Oberflächenersatz in der Hüftendoprothetik
DGU/DGOOC Berlin 2006 2006 Navigation in der kniegelenksnahen Umstellungsosteotomie
DGU/DGOOC Berlin 2006 2006 Kokultivierung und Transfektion von BMP-7 in einem porcinen Chondrozyten besiedelten Kollagen-I-Gel. Ergebnisse am Defektmodell des Minipigs.
DGU/DGOOC Berlin 2006 2006 Einwanderung von Chondrozyten in ein arthroskopisch implantierbares, azelluläres Kollagengel (Cartiplug).
DGU/DGOOC Berlin 2006 2006 Entwicklung eines biologischen Kniegelenksimulators zur dynamischen in-vitro-Kultivierung von artikulären Chondrozyten.
EFORT Florenz 2007 2007 Improvement of the metal-bone cement adhesion in cemented total knee arthroplasty.
56. Jahrestagung NOV, Hamburg 14.-16.06.2007 Eine neue Methode zur Optimierung der Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und Knochen bei zementierten Femur-Revisionsschäften
56. Jahrestagung NOV, Hamburg 14.-16.06.2007 Eine neue Methode zur Optimierung der Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und acetabulärem Knochen beim künstlichen Hüftgelenkersatz
Pauwelssymposium, Aachen 13.06.2007 Orthogeriatrie und geriatrische Traumatologie: von der Arthrose zur Endoprothetik – abwägendes Indikationsmanagement
Standard Workshop, Implantcast, Mallorca 07.-09.11.2008 Short stem with a ceramic head system – alternative treatment to hip resurfacing?
OPN Symposium, Neuss 11/2008 Oberflächenersatz versus Kurzschaft mit großem Kopf in der Hüftendoprothetik
2003 bis 2005
Vorträge 2003-2005
Veranstaltung Datum Thema
89. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Berlin 2003 Die [18-F]-Flourodeoxyglucose (FDG) Positronenemissionstomographie (PET) als Differentialdiagnostikum der Hüftendoprothesenlockerung
52. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2004 Differentialdiagnostik der septischen und aseptischen Hüftendoprothesenlockerung: [F-18]-Fluorodeoxyglucose (FDG) Positronenemissionstomographie (PET) versus 3-Phasen-Skelettszintigraphie
52. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2004 Der zementfreie modulare MRP-Titan-Revisionsschaft im "9-Jahres-Follow-up"
DGU/DGOOC Berlin 2004 Knochenzement-Prothesen Interfaceanalyse an zementierten Hüftendoprothesenschäften unterschiedlichen Designs. Eine in-vitro Studie.
DGU/DGOOC Berlin 2004 2004 Eine neue Methode zur Optimierung der Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und acetabulärem Knochen beim künstlichen Hüftgelenkersatz. In-vitro Testserie an Schafshüften.
17th Annual Symposium of the International Society of Technology in Arthroplasty (ISTA), Rome, Italy 2004 Uncemented femoral revision arthroplasty using the MRP-titanium stem. Results of 314 cases followed for 1 to 9 years.
53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2005 Eine neue Beschichtungsmethode zur Optimierung der hydrolysestabilen Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und Metall am Beispiel der zementierten Knieendoprothese
53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2005 Ein neuartiges in-vivo Organmodell zur Untersuchung der Regeneratqualität von Techniken zum Knorpelersatz
53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2005 Zellulär besiedeltes, verdichtetes Kollagen Typ-I-Gel als neuartiges Biomaterial zum Tissue engineering von Meniskusgewebe
53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden 2005 Die autologe Chondrozytentransplantation am Kniegelenk mit einem neuartigen dreidimensionalen Kollagengel (CaRes®). Verlaufsmonitoring mit Markerproteinen.
Experience meets Innovation. International Aesculap Hip Symposia, Toledo/Spain 09.-11.06.2005 Surface Replacement via lateral approach
Experience meets Innovation. International Aesculap Hip Symposia, Toledo/Spain 09.-11.06.2005 MIS via anterior-lateral approach
54. Jahrestagung NOV 2005, Kniegelenk und Wirbelsäule – State of the art, Hamburg 16.-18.06.2005 Experimentelle Studie zur Optimierung von Zement-Metall Interfaces bei zementierten Knieimplantaten
4th meeting of the Italian Society of Revision Surgery, Rapallo (Genua) 23.-24.09.2005 Uncemented femoral revision arthroplasty using the MRP-titanium stem. Results of 314 cases followed for 1 to 9 years.
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Die MRP-Prothese: zementfreier Titan-Revisionsschaft im "Langzeit Follow-up"
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Optimierte hydrolysestabile Verbundfestigkeit zwischen Knochenzement und Metall durch Silikatisierung/Silanisierung am Beispiel der zementierten Knieendoprothese
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Implantat für den Meniskusersatz aus zellulär besiedeltem verdichteten Kollagel als neuartigem Biomaterial
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Entwicklung einer stabilisierten, arthroskopisch implantierbaren Kollagengelmatrix zur Gelenkknorpelrekonstruktion
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Einfluß der Inlaygröße einer lumbalen Bandscheibenprothese auf das Bewegungsverhalten
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Die matrixgekoppelte ACT in der CaReS®-Technologie. Klinische Ergebnisse von 50 Patienten.
DGU/DGOOC Berlin 2005 2005 Verlaufsbeobachtung der kollagengelgekoppelten ACT mit Markerproteinen. Ergebnisse einer prospektiven klinischen Plotstudie.
Sanofi-Aventis — Fortbildungsveranstaltung der Kliniken für Unfallchirurgie und Orthopädie, Aachen 26.10.2005 Moderne Hüftchirurgie in Traumatologie und Orthopädie
2000 bis 2002
Vorträge 2000-2002
Veranstaltung Datum Thema
Joint Meeting American Hernia Society – European Hernia Society – Grepa
Hernia in the 21st Century, Toronto, Ontario, Kanada
15.-18.06.2000 Therapy Increase the Risk of Wound Hematoma in Inguinal Hernia Surgery?
5. Trainerseminar der Orthopädischen Universitätsklinik Aachen mit dem Fußballverband Mittelrhein, Aachen 09.11.2002 Erste Hilfe am Spielfeldrand